Weniger Beschwerden
Get Adobe Flash player

Schmerzen, Abhängigkeiten, Schlafstörungen

Session Bezeichnung Dauer
min.
Beats Töne Anwendung / Wirkung / Funktion
S-3010  Verringerung von Sucht und Abhängigkeit 35 isochron Musik,
Geräusche
Diese Session reduziert den Drang zum Konsum von Abhängigkeit erzeugenden Substanzen (Drogen, Alkohol). Die Session kann auch dabei helfen, bestimmte Defizite in den Gehirnwellen, die bei suchtkranken Personen häufig vorkommen, zu beheben.
S-3110 Gegen Spannungs-Kopfschmerzen 5 isochron keine Ein experimentelles Protokoll, das zur Reduktion von Spannungskopfschmerzen nur Audiosignale einsetzt.
S-3210 Mentaltraining gegen Schlafstörungen 20 isochron Musik,
Geräusche
Mit dieser Session werden die sogenannten SMR Wellen trainiert. Das sind die Muster im Gehirn, die für einen gesunden Schlaf verantwortlich sind.
Untersuchungen mit EEG haben gezeigt, dass Menschen mit Schlafstörungen einen Mangel an SMR Wellen zeigen. Diese Session kann dabei helfen, diejenigen Muster im Gehirn zu trainieren, die für diese Wellen verantwortlich sind. So kann das Einschlafen erleichtert werden.
S-3220 Nächtliche Beschwerden und Schmerzen 50 isochron Rauschen Diese Session bringt das Gehirn langsam in einen tiefen Schlafzustand. Es hat sich gezeigt, dass dieses Protokoll insbesondere Menschen helfen kann, die unter nächtlichen Schmerzen leiden.
S-3230 Schlaf für Menschen, die nur schwer abschalten können  40 isochron  Rauschen Die Session fährt hinunter zur sogenannten „Schumann-Frequenz“. Es hat sich gezeigt, dass sich diese Session besonders gut für Menschen eignet, die abends nur schwer abschalten können und so keinen Schlaf finden.
S-3240 Hilfe beim Einschlafen  50 isochron  Rauschen Diese Session bringt das Gehirn langsam in einen tiefen Delta Zustand und stoppt bei 7,83 Hz. Dies kann dabei helfen, den Kopf abzuschalten und einzuschlafen.
S-3310 Gegen chronische Schmerzen 20 isochron Musik,
Geräusche
Diese Session nutzt Frequenzen im Sub-Delta Bereich (0-1Hz). Diese sollen einen beruhigenden Effekt auf das limbische System haben, insbesondere auf Amygdala und Hypothalamus, die selbst im Delta-Bereich arbeiten. Dies mag der Grund dafür sein, dass Deltafrequenzen dabei helfen können, chronische Schmerzen zu verringern.
S-3320 Heilung und Erholung 60 isochron Rauschen Diese Session bringt das Gehirn in einen Delta-Zustand (ähnlich dem eines tiefen Schlafs), in dem im Körper normalerweise Heilungsprozesse angestoßen werden.
S-3330 Gesunder Blutdruck 30 isochron Musik,
Geräusche
Diese Session setzt Sub-Deltafrequenzen ein. Studien weisen darauf hin, dass diese sich beruhigend auf Amygdala und Hypothalamus auswirken. Diese sind für Blutgefäßverengung, Angstempfinden und Fluchtreflexe verantwortlich. Wenn diese Strukturen beruhigt werden, kann dies folgende Auswirkungen haben: Der Blutdruck sinkt, die Muskeln entspannen, die Transpiration wird verringert und die Extremitäten (Hände und Füße) werden warm.
S-3340 Stärkung des Immunsystems 40 isochron Musik,
Geräusche
Diese Session setzt entspannende Alpha und Thetafrequenzen ein. Dies kann dabei helfen, den Körper in einen stressfreien, meditativen Zustand zu bringen, in dem sich das Immunsystem optimal regenerieren kann.